Hallescher FC: Torwart Eisele trifft auf Ex-Klub

23-Jähriger stand in der letzten Saison noch beim FC Hansa Rostock unter Vertrag.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hallescher FC: Torwart Eisele trifft auf Ex-Klub
Foto: Volker Ballasch
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die Nachholpartie vom 10. Spieltag zwischen dem Halleschen FC und dem FC Hansa Rostock am heutigen Dienstag, 19 Uhr, hat für HFC-Torhüter Kai Eisele einen ganz besonderen Reiz. Der 23-Jährige stand in der letzten Saison noch bei den Hanseaten unter Vertrag. Kurios: Eisele absolvierte am 1. Dezember 2017 beim 2:0-Erfolg der Rostocker in Halle sein erstes Drittliga-Spiel für die „Hansa-Kogge“.

Als Nummer eins durchsetzen konnte sich Eisele in Rostock allerdings nicht, kam lediglich auf drei Einsätze. In Halle hat sich Eisele, der beim Bundesligisten SC Freiburg ausgebildet wurde, dagegen auf Anhieb einen Stammplatz erkämpft. Er bestritt alle zehn Saisonspiele über die gesamten 90 Minuten und blieb dabei viermal ohne Gegentor.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: