Hallescher FC: Thomas Schilk fehlt weiter

Rechtsverteidiger fällt nach Hüftverletzung bis zum Ende des Jahres aus.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hallescher FC: Thomas Schilk fehlt weiter
Foto: Hallescher FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Torsten Ziegner, Trainer des Halleschen FC, kann im Heimspiel am heutigen Montag, 19 Uhr, gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern München personell nahezu aus dem Vollen schöpfen. Nur Tobias Schilk steht nicht zur Verfügung. Der 27-jährige Rechtsverteidigung fällt wegen einer Hüftverletzung bis zum Ende des Jahres aus.

Eine Option ist dagegen wieder Jan Washausen. Der 30-jährige Defensivspieler hat seine Wadenprobleme auskuriert und könnte in den Kader rutschen.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: