Hallescher FC: Manu zurück an alter Wirkungsstätte

23-jähriger Offensivspieler ist bis zum Saisonende vom SV Darmstadt 98 ausgeliehen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hallescher FC: Manu zurück an alter Wirkungsstätte
Foto: Hallescher FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der Hallesche FC kann in der Partie am Samstag, 14 Uhr, gegen die U 23 des FC Bayern München erstmals wieder auf einen alten Bekannten zurückgreifen. Braydon Manu, der bereits von 2017 bis 2019 für den HFC am Ball war, wurde bis zum Saisonende vom Zweitligisten SV Darmstadt 98 ausgeliehen.

"Als ich auf das Gelände fuhr, waren die Erinnerungen sofort wieder präsent. Und davon gibt es einige", so der 23-jährige Manu, der für die "Lilien" bislang nur in acht Partien auf dem Feld stand. "Ich wollte wieder spielen. Deshalb habe ich in Darmstadt angefragt, ob eine Ausleihe möglich wäre."

HFC-Sportdirektor Ralf Heskamp ergänzt: "Insgesamt ist unsere Mannschaft stabil und konstant, so dass kein dringender Handlungsbedarf auf dem Transfermarkt bestand. Allerdings gab es in der Sportlichen Leitung Einigkeit darüber, dass wir auf der Außenbahn in Sachen Tempo und offensives Eins gegen Eins durchaus Steigerungspotential besitzen. Als sich nun die Gelegenheit bot, mit Braydon einen Spieler mit exakt diesen Stärken zu verpflichten, haben sich Vorstand und Sportliche Leitung ausgetauscht. Die Verpflichtung wurde dankenswerter Weise doch noch ermöglicht."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: