Hallescher FC: Braydon Manu zu Darmstadt 98

22-jähriger Angreifer hat Drei-Jahres-Vertrag bei „Lilien“ unterschrieben.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hallescher FC: Braydon Manu zu Darmstadt 98
Foto: Hallescher FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Angreifer Braydon Manu, der für den Halleschen FC in der letzten Saison 31 Spiele (drei Tore) absolviert hatte, schließt sich dem Zweitligisten SV Darmstadt 98 an. Der 22-jährige Flügelspieler hat bei den „Lilien“ einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieben.

„Braydon Manu bringt viel Tempo und Durchschlagskraft mit und hat für sein Alter bereits viele Partien im Profibereich bestritten“, sagt Darmstadts Sportlicher Leiter Carsten Wehlmann. „In der letzten Saison war Braydon in Halle Stammspieler und hat dort seine Qualitäten und sein Talent nachgewiesen. Wir glauben, dass er unserem Spiel nach vorne mit seinen Fähigkeiten neue Impulse verleihen kann.“

Der in Itzehoe geborene Offensivspieler wurde unter anderem beim Hamburger SV, beim FC St. Pauli und bei Eintracht Braunschweig ausgebildet. In Braunschweig gelang ihm 2016 auch der Sprung in den Herrenbereich. Nach einem Jahr bei der U 23 der Eintracht wechselte Braydon Manu zum Halleschen FC, für den er insgesamt 62 Pflichtspiele absolvierte (sechs Tore, acht Vorlagen).

Braydon Manu: „Das aufgezeigte Konzept des Vereins sowie die Spielidee haben mir sehr zugesagt. Ich sehe bei den Lilien eine gute Perspektive für meine Entwicklung und bin davon überzeugt, dass Darmstadt der richtige Verein für mich ist.“


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: