Hallescher FC: Bittere Heimniederlage gegen Zwickau

Maximilian Wolfram und Ronny König lassen Westsachsen erstmals seit 20 Jahren in Halle jubeln.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hallescher FC: Bittere Heimniederlage gegen Zwickau
Foto: Hallescher FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Zum Abschluss des 4. Spieltages in der 3. Liga landete der FSV Zwickau einen 2:0 (1:0)-Auswärtserfolg beim Halleschen FC und verbesserte sich mit jetzt sieben Punkten auf Rang fünf. Jeweils mit Kopfbällen trafen Maximilian Wolfram (39.) und Routinier Ronny König (57.) für die Westsachsen, die zuvor mehr als 20 Jahre nicht mehr in Halle gewonnen hatten.

Vor 3.358 Zuschauern handelte sich Halles Einwechselspieler Selim Gündüz in der Nachspielzeit wegen einer Unsportlichkeit auch noch die Gelb-Rote Karte ein (90.+3). Nach der dritten Niederlage in Serie bleibt der HFC mit nur drei Zählern im unteren Tabellendrittel.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Kommentar von Maik am 13.10.2020 um 12:07 Uhr:

Hi friends, nice article and good urging commented here, I am in fact enjoying by these.

Ajax Fotballdrakt

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: