Halle und Chemnitz nach Fink-Tor mit 1:1-Remis – Spielbericht + Bilder

Anton Fink hat mit seinem ersten Saisontreffer Treffer die erste Niederlage der Himmelblauen verhindert. Halle war klar überlegen und führte verdient, konnte aber das Ergebnis nicht in die Höhe schrauben. Nach Finks Ausgleich übernahmen die Himmelblauen die Initiative und hatten den HFC am Rand einer Niederlage, am Ende stand es aber doch 1:1.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Halle und Chemnitz nach Fink-Tor mit 1:1-Remis – Spielbericht + Bilder
Foto: Volker Ballasch
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Volker Ballasch

Rico Schmitt, Halles Coach, sah nach dem 3:0 in Erfurt keinen Anlass zur Veränderung und startete mit der gleichen Elf, während Sven Köhler auf Chemnitzer Seite mit Reinhardt für den gesperrten Danneberg startete.

Halle machte da weiter, wo man gegen Erfurt aufgehört hatte und nahm sofort das Heft in die Hand. Bereits nach neun Minuten belohnten sich die Hausherren auch schon mit dem 1:0. Bittroff war ein Patzer unterlaufen. Er köpfte genau vor die Füße von Pintol, der sich diese Möglichkeit nicht entgehen ließ.

Halle hatte nun Rückenwind und Chemnitz hatte Glück, dass die Gastgeber hier die vielen guten Situationen nicht ausnutzten und nachlegten. Nach 26 Minuten verpasste Röser den Kasten knapp, Ajani verpasste nach einer Ecke mit dem Kopf knapp das 2:0 (39.), Kunz parierte glänzend, und so ging es nur mit 1:0 in die Kabinen.

Auch der zweite Durchgang startete mit einer Großchance für die Sachsen-Anhalter, doch Ajani scheiterte am starken Gästekeeper Kunz, der seine Truppe einmal mehr im Spiel hielt. Diese fand nun auch besser in die Begegnung hinein und nach einem Konter in der 58. Minute zimmerte der Rekordtorschütze der 3. Liga, Anton Fink, die Pille fulminant zum 1:1 Ausgleich in die Maschen.

Die Hallenser zeigten sich kaum geschockt und hatten beinahe die passende Antwort parat, doch Ajani traf bei einem Abstauber aus guter Position nur das Außennetz. Der HFC drückte weiter, doch in der Schlussphase kamen die Himmelblauen noch einmal und hatten das Siegtor auf dem Fuß. Fink hatte einen starken Freistoß direkt ausgeführt und über die Mauer gezirkelt, doch Halles Keeper Bredlow rettete mit einer Glanzparade seinen Vorderleuten doch noch den Punkt, er lenkte das Ding an die Latte, kurze Zeit später stand er noch einmal richtig und fing Dems Kopfball ab. So endete diese gute und spannende Begegnung insgesamt leistungsgerecht mit 1:1.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 06.08.2016 um 14.00 Uhr (2. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 1 : 1 (1:0)

Tore: 1:0 Pintol (9.), 1:1 Fink (58.)

Hallescher FC: Bredlow - Brügmann, Barnofsky, Kleineheismann, Baumgärtel - Tobias Müller (64. Sliskovic), Gjasula - Ajani, Pfeffer (78. El-Helwe), Martin Röser (78. Wallenborn) - Pintol

Chemnitzer FC: Kunz - Bittrof, Endres, Conrad, Grote - Reinhardt (58. Dem), Jopek (76. Stenzel) - Türpitz, Fink, Mast (72. Hansch) - Frahn

Zuschauer: 8716

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: