Große Euphorie in Magdeburg

Letztes Heimspiel gegen Chemnitz vor mindestens 20.000 Fans.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Große Euphorie in Magdeburg
Foto: Sven Leifer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Beim Aufstiegsanwärter 1. FC Magdeburg ist die Nachfrage nach Karten für die verbleibenden fünf Heimspiele groß. Für das Duell mit dem VfL Osnabrück (25. März) sind 16.000 Tickets, für das Zwickau-Spiel (28. März) 17.500 sowie für das Top-Spiel gegen den Karlsruher SC (7. April) 15.500 verkauft. Das vorletzte Heimspiel gegen Fortuna Köln (21. April) wollen nach aktuellem Stand 14.000, die letzte Partie vor eigenen Publikum gegen den Chemnitzer FC (5. Mai) 20.000 Fans sehen. Das FCM-Stadion fasst maximal 25.900 Besucher.

Mit einem Zuschauerschnitt von rund 17.100 führen die Magdeburger die Zuschauertabelle deutlich an. Zweiter ist Hansa Rostock mit rund 12.300 Besuchern.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: