Großaspach ruft zum Zusammenhalt auf

SG Sonnenhof muss vier Spieltage vor Schluss um Klassenverbleib bangen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Großaspach ruft zum Zusammenhalt auf
Foto: Sven Leifer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Vier Spieltage vor dem Saisonende hat sich der Vorstand der abstiegsbedrohten SG Sonnenhof Großaspach in einem Offenen Brief an die Anhänger gerichtet. „Jetzt heißt es zusammenstehen. Jetzt heißt es, die Farben zu zeigen. Jetzt heißt es, alles für die SG zu geben - egal ob Ultras, Fans, Partner, Verantwortliche, Spieler und Funktionsteam“, heißt es in der Mitteilung. „Schlussendlich hat uns immer eines ausgezeichnet: Als Einheit alles für unseren Verein, alles für unseren Dorfklub zu geben!“

Vor dem Heimspiel am Freitag, 19 Uhr, gegen den Aufstiegskandidaten Hallescher FC appelliert der SGS-Vorstand: „Mit enttäuscht sein und jammern werden wir unser großes Ziel nicht erreichen. Das steht fest und gilt für unsere Jungs auf dem Platz genauso wie für uns alle.“ Die SG Sonnenhof Großaspach belegt vier Spieltage vor dem Saisonende nur wegen der besseren Tordifferenz (-5) gegenüber dem FC Energie Cottbus (-8) und Fortuna Köln (-21) einen Nichtabstiegsplatz.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: