Großaspach bangt um Hägele und Fehr

Duo ist für Verbandspokal-Viertelfinale gegen Stuttgarter Kickers fraglich.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Großaspach bangt um Hägele und Fehr
Foto: Sonnenhof Großaspach
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Sascha Hildmann, Trainer der SG Sonnenhof Großaspach, bangt vor dem Viertelfinale im Verbandspokal am Mittwoch, 19 Uhr, beim Südwest-Regionalligisten Stuttgarter Kickers um die Einsätze von Daniel Hägele und Jeff-Denis Fehr. Sowohl Mannschaftkapitän Hägele als auch Offensivspieler Fehr sind wegen Knöchelverletzungen fraglich.

Eine Personalie verriet Hildmann dagegen bereits vor dem Spiel. „Es ist völlig klar, dass Max Reule wie in den bisherigen Pokalpartien im Tor stehen wird.“ In der Liga hat der Sommerzugang vom SV Wehen Wiesbaden (zwei Spiele) gegenüber Kevin Broll (31 Partien) bislang meist das Nachsehen. Beim Gegner aus Stuttgart gibt der neue Trainer Jürgen Seeberger (für Francisco Paco Vaz) seinen Einstand.

Im Halbfinale könnte die SG Sonnenhof Großaspach auf den Ligakonkurrenten VfR Aalen (am Mittwoch, 18.30 Uhr, beim Südwest-Regionalligisten SSV Ulm 1846 Fußball), den Sieger der Partie SV Ebersbach/Fils (Siebtligist) gegen SGV Freiberg (Oberliga) oder den Sechstligisten TSV Ilshofen (7:2 gegen den Ligakonkurrenten VfL Sindelfingen) treffen.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: