Großaspach: Thermann fehlt mit Muskelfaserriss

24-jähriger Defensivakteur verpasst erstes Aufeinandertreffen mit Kaiserslautern.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Großaspach: Thermann fehlt mit Muskelfaserriss
Foto: Sonnenhof Großaspach
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Beim Premierenduell zwischen der SG Sonnenhof Großaspach und dem 1. FC Kaiserslautern (1:1) musste SGS-Trainer Sascha Hildmann kurzfristig ohne Yannick Thermann auskommen. Der 24-jährige Defensivspezialist, der sowohl auf der linken als auch auf der rechten Verteidigerposition sowie im defensiven Mittelfeld zum Einsatz kommen kann, hatte sich einen Muskelfaserriss zugezogen.

Die Partie gegen die „Roten Teufel“ fand zum ersten Mal seit knapp drei Jahren vor vollem Haus in Großaspach statt. 9.500 Besucher hatten gegen Kaiserslautern die Stadiontore passiert. Zuvor war das SGS-Stadion in der Saison 2015/2016 im Spiel gegen den aktuellen Zweitligisten SG Dynamo Dresden (0:0) vollkommen ausgebucht.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: