Großaspach: Sebastian Bösel bleibt in der 3. Liga

25-Jähriger Mittelfeldspieler schließt sich Südwest-Aufsteiger 1. FC Saarbrücken an.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Großaspach: Sebastian Bösel bleibt in der 3. Liga
Foto: Sonnenhof Großaspach
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nach dem Abstieg in die Regionalliga Südwest verliert die SG Sonnenhof Großaspach zur neuen Saison Mittelfeldspieler Sebastian Bösel. Der 25-Jährige schließt sich dem 1. FC Saarbrücken an und hat beim Drittliga-Aufsteiger einen Vertrag für die kommenden beiden Jahre (bis zum 30. Juni 2022) unterschrieben.

Der in Selb geborene Bösel lernte das Fußballspielen im Nachwuchsbereich beim FC Marktleuthen und war auch kurzzeitig im Nachwuchsleistungszentrum der SpVgg Greuther Fürth aktiv. Danach schloss er sich der SpVgg Bayern Hof an, für die er bereits im Alter von 17 Jahren in der ersten Mannschaft debütierte und zum Stammspieler wurde. Ab Sommer 2014 wagte er dann den Sprung zur U 23 des FC Bayern München. In den vergangenen drei Jahren schnürte er die Fußballschuhe für die SG Sonnenhof Großaspach in der 3. Liga.

"Mit Sebastian gewinnen wir einen Spieler, der die 3. Liga bereits sehr gut kennt und auf einen sehr hohen Erfahrungsschatz zurückgreifen kann - trotz seiner erst 25 Jahre", sagt Saarbrückens Sportlicher Leiter Marcus Mann. "Er ist ein Spieler, der durch seine Flexibilität besticht und eine gesunde Zweikampfhärte an den Tag legt. Er wird den Konkurrenzkampf fördern und unserer Mannschaft guttun."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: