Großaspach: Mit Bösel nach München

25-jähriger Mittelfeldspieler hat seine Rotsperre abgesessen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Großaspach: Mit Bösel nach München
Foto: Sonnenhof Großaspach
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die Personalsituation der SG Sonnenhof Großaspach hat sich vor dem Spiel am Samstag, 14 Uhr, beim TSV 1860 München zumindest ein wenig entspannt. Mittelfeldspieler Sebastian Bösel, der früher für die U 23 des FC Bayern München am Ball war, hat seine Rotsperre aus der Partie gegen den SV Waldhof Mannheim (0:3) abgesessen und ist gegen die "Löwen" wieder spielberechtigt.

Für die Langzeitverletzten Korbinian Burger (Adduktorenprobleme), Michael Vitzthum (Hüftverletzung), Jonas Meiser (Knie-OP) und Jamil Dem (Oberschenkelverletzung) kommt ein Einsatz noch zu früh. "Nichtsdestotrotz sind wir froh, dass wir nach langer Zeit endlich wieder in der Ausgangsposition sind, dass wir den Kader nach Leistung benennen können und sich dieser verletzungsbedingt nicht von alleine aufstellt", so SGS-Trainer Oliver Zapel.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: