Großaspach: Ken Gipson fehlt in Jena

24-jähriger Rechtsverteidiger der SG Sonnenhof hat mehrere Brüche im Gesicht.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Großaspach: Ken Gipson fehlt in Jena
Foto: Sonnenhof Großaspach
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die SG Sonnenhof Großaspach, die bereits als Absteiger aus der 3. Liga feststeht, muss heute, 14 Uhr, in ihrem vorerst letzten Drittliga-Spiel beim FC Carl Zeiss Jena auf Ken Gipson verzichten. Der 24-jährige Rechtsverteidiger hatte sich in der Partie beim 1. FC Magdeburg (1:0) Brüche des Jochbeins, der Kieferhöhle sowie der Augenhöhle zugezogen.

Gipson ist nicht der einzige Ausfall, den SGS-Trainer Hans-Jürgen Boysen zu verkraften hat. Auch die Langzeitverletzten Michael Vitzthum (Hüftverletzung), Jamil Dem (Reha), Timo Röttger (Knöchelverletzung), Eric Hottmann (Reha), Matthias Morys (Adduktorenprobleme) und Marin Sverko (Außenbandteilriss im Sprunggelenk) stehen nicht zur Verfügung. Mittelfeldspieler Nicolas Jüllich fehlt im vorerst letzten Drittliga-Spiel gelbgesperrt.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: