Großaspach: Bösel gegen Meppen wieder dabei

25-jähriger Mittelfeldspieler hat seine Gelb-Rot-Sperre abgesessen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Großaspach: Bösel gegen Meppen wieder dabei
Foto: Sonnenhof Großaspach
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Sebastian Bösel steht der stark abstiegsbedrohten SG Sonnenhof Großaspach am heutigen Mittwoch, 19 Uhr, im Spiel gegen den SV Meppen wieder zur Verfügung. Der 25-jährige Mittelfeldspieler hat seine Gelb-Rotsperre aus der Partie gegen den FSV Zwickau (1:0) abgesessen. Dagegen kommt für Michael Vitzthum (Hüftverletzung), Jamil Dem (Reha), Timo Röttger (Knöchelverletzung), Eric Hottmann (Reha), Matthias Morys (Adduktorenprobleme) und Marin Sverko (Außenbandteilriss im Sprunggelenk) ein Einsatz noch zu früh.

"Der SV Meppen kann befreit aufspielen, was für uns ein Vorteil, aber auch ein Nachteil sein kann", sagt SGS-Trainer Hans-Jürgen Boysen. "Darum müssen wir von Beginn an höllisch aufpassen, sofort den richtigen Rhythmus aufnehmen und an die zweite Halbzeit vom 2:3 in Mannheim anknüpfen. Wenn uns dies gelingt und wir den Kampf von Minute eins an annehmen, können wir gegen den SV Meppen einen Dreier einfahren."

Klar ist: Sollte die SG Sonnenhof die Partie nicht für sich entscheiden, dann wäre der Abstieg nach sechs Jahren Zugehörigkeit zur 3. Liga auch rechnerisch nicht mehr abzuwenden.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Kommentar von mcgNhzkSBO am 25.06.2020 um 09:06 Uhr:

rMYONdVtfe

Kommentar von huJExSdNOobjXLk am 25.06.2020 um 09:06 Uhr:

nxRwqNOp

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: