Großaspach: Auch Gehring und Gipson bleiben

Weitere Defensivspieler unterschreiben neue Verträge beim künftigen Regionalligisten.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Großaspach: Auch Gehring und Gipson bleiben
Foto: Sonnenhof Großaspach
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nach Innenverteidiger Julian Leist konnte sich die als Absteiger aus der 3. Liga feststehende SG Sonnenhof Großaspach auch mit Defensivspieler Ken Gipson auf ein weiteres Engagement in der Regionalliga Südwest einigen. Der 23-jährige gebürtige Ludwigsburger, wurde in der Jugend des VfB Stuttgart ausgebildet, war danach für die U 23 von RB Leipzig in der Regionalliga und anschließend für den SV Sandhausen in der 2. Bundesliga aktiv, ehe er sich im August 2019 dem selbsternannten "Dorfklub" anschloss. Für die Aspacher kam der Außenverteidiger in 15 Drittliga-Partien zum Einsatz und hat bei der SG Sonnenhof jetzt einen neuen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 unterzeichnet.

Vorstandsmitglied Joannis Koukoutrigas erklärt: "Mit der Verlängerung von Ken Gipson ist es uns gelungen, einen weiteren wichtigen Spieler für unsere bevorstehende Saison zu binden. Ken hat sich in seiner Zeit bei der SG bereits super integriert und gute Leistungen gezeigt. Ich bin mir sicher, dass wir an ihm noch viel Freude haben werden."

Ken Gipson selbst betont: "Da ich ein Mensch bin, der sehr heimatverbunden ist, und ich mich hier von Anfang an wohl gefühlt habe, war es für mich auch von Beginn an klar, dass ich auch weiterhin für die SG auflaufen möchte. Ich bin mir sicher, dass wir eine starke Truppe zusammenbekommen und möchte meinen Teil dazu beitragen."

Gleiches gilt auch für Kai Gehring, der seinen Vertrag um ein weiteres Jahr und damit bis zum 30. Juni 2021 verlängert hat. Der 32-Jährige spielt bereits seit Sommer 2013 für die Württemberger, schaffte im folgenden Jahr mit der SGS den Sprung in die 3. Liga und kam bislang als langjähriger Leistungsträger auf 242 Pflichtspiele, in denen er 16 Tore erzielte und zehn weitere Treffer vorbereitete. Gehring ist aktuell der Spieler mit der längsten Dienstzeit bei der SG Sonnenhof und gleichzeitig der Akteur mit den viertmeisten Pflichtspielen in der Vereinsgeschichte.

"Kai hat sich seit seinem Wechsel vor mehr als sieben Jahren zur absoluten Konstante bei unserem Dorfklub und zu einem Gesicht der SG entwickelt", lobt Vorstandsmitglied Joannis Koukoutrigas: "Er wird unserer Mannschaft auch in Zukunft Stabilität verleihen und eine wichtige Führungsrolle für unsere jüngeren Spieler im Team einnehmen."

Kai Gehring kündigt an: "Auch wenn wir nun den Gang in die Regionalliga antreten müssen, bin ich hier noch lange nicht fertig. Der Dorfklub und das gesamte Umfeld sind mir in den letzten Jahren sehr ans Herz gewachsen. Ich werde auch in Zukunft alles für diesen außergewöhnlichen Verein geben. Für mich ist es absolut selbstverständlich, hier weiterhin mit anzupacken. Ich freue mich auf alles, was uns noch bevorsteht."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Kommentar von dsEinkfbJLXYhVRF am 03.07.2020 um 10:40 Uhr:

zPpfHawed

Kommentar von ZHLXGtAnxCo am 03.07.2020 um 10:40 Uhr:

EhZAnJbFNrpIY

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: