Grippewelle beim KFC Uerdingen 05

Oguzhan Kefkir, Necirwan Khalil Mohammad und Samed Yesil fehlen in Cottbus.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Grippewelle beim KFC Uerdingen 05
Foto: Sven Leifer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der KFC Uerdingen 05 muss am Samstag, 14 Uhr, ersatzgeschwächt beim Mitaufsteiger FC Energie Cottbus antreten. Mittelfeldspieler Necirwan Khalil Mohammad sowie die Angreifer Oguzhan Kefkir und Samed Yesil fallen wegen grippalen Infekten aus. Stürmer Stefan Aigner fehlt (fünfte Gelbe Karte), Außenbahnspieler Ali Ibrahimaj hat sich einen Sehnenabriss im Oberschenkel zugezogen und musste operiert werden.

Für den KFC geht es darum, den Platz in der Spitzengruppe zu verteidigen. In Cottbus ist für die Mannschaft von KFC-Trainer Stefan Krämer, der von 2014 bis 2015 beim FC Energie an der Seitenlinie stand, der dritte Sieg in Serie möglich. Auch Cottbus-Trainer Claus-Dieter „Pele“ Wollitz trifft auf seinen Ex-Verein. Der 53-Jährige war sowohl Spieler als auch Trainer bei den Krefeldern.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: