FSV Zwickau: Weiterer Bruch bei Härtel

Bei Operation des Mittelfeldspielers wurde auch noch Sprunggelenkbruch festgestellt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

FSV Zwickau: Weiterer Bruch bei Härtel
Foto: FSV Zwickau
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Für Sascha Härtel vom FSV Zwickau gibt es die nächste schlechte Neuigkeit. Bei der Operation wegen seines Außenknöchelbruchs sowie des Syndesmoseband-Risses wurde eine weitere Verletzung festgestellt. Der 20-jährige Mittelfeldspieler hat sich in dem beim Stand von 0:0 nach 50 Minuten abgebrochenen Testspiel gegen den Zweitligisten SSV Jahn Regensburg auch noch das Sprunggelenk gebrochen.

Sascha Härtel, der zu Saisonbeginn vom Zweitligisten FC Erzgebirge Aue nach Zwickau verliehen wurde, wartet noch auf sein erstes Pflichtspiel für den FSV. Bis er wieder einsatzfähig ist, wird es voraussichtlich sechs bis sieben Monate dauern.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: