FSV Zwickau: Verstärkung für Nachwuchs

Ex-Geschäftsführer Frank Fischer soll kaufmännische Erfahrungen einbringen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

FSV Zwickau: Verstärkung für Nachwuchs
Foto: FSV Zwickau
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Veränderungen gibt es in der Vereinsführung des FSV Zwickau: Vorstandsmitglied Frank Fischer übernimmt die Betreuung des Nachwuchszentrums (NWZ). Gunnar Findeiß, zuletzt im Vorstand für Nachwuchs und Vertrieb zuständig, wird sich nun vermehrt um die vertriebstechnischen Belange der Westsachsen kümmern.

Neben Markus Seiler (Administrativer Leiter NWZ), Lars Hopp (Sportlicher Leiter NWZ) und Mathias Arnold (Projektleiter Nachwuchsleistungszentrum) komplettiert Fischer, ehemaliger Geschäftsführer des Gesamtvereins, die neue Nachwuchs-Führungsriege.

„Wegen der umfangreichen Aufgaben im Bereich Nachwuchs - zum Beispiel mit der Realisierung des Kooperationsprojektes mit unserem tschechischen Partnerverein FC Slavia Karlovy Vary oder mit der geplanten Etablierung eines vom DFB anerkannten Nachwuchsleistungszentrums - ist es sinnvoll, dass Frank Fischer mit seiner kaufmännischen Erfahrung die hauptamtlichen Kollegen unterstützt“, so Tobias Leege, Sprecher des FSV-Vorstandes.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: