FSV Zwickau: Automobil-Hersteller bleibt Partner

Premiumpartner unterstützt weiterhin den Nachwuchs der "Schwäne".

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

FSV Zwickau: Automobil-Hersteller bleibt Partner
Foto: FSV Zwickau
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Ein Automobil-Hersteller bleibt auch in der laufenden Spielzeit 2020/2021 Premiumsponsor des FSV Zwickau. Im Mittelpunkt der Partnerschaft steht die Nachwuchsausbildung. So wurden für die Unterstützung der "jungen Schwäne" zwei Kleinbusse zur Verfügung gestellt. Außerdem sollen gesellschaftliche Projekte angestoßen werden. So fördert der Automobil-Hersteller schon das deutsch-tschechische Fußballprojekt "Spiel ohne Grenzen", unterstützt den Nachwuchshallencup und beteiligte sich auch am Aktionstag "Wir sind Vielfalt".

"Für uns ist es ein tolles Signal, mit einem so wichtigen Partner, der explizit für die Elektromobilität in der Welt steht, die Partnerschaft zu verlängern", erklärt FSV-Geschäftsführer Toralf Wagner. "Das Unternehmen betreibt in Zwickau das größte Elektroprojekt in der Autoindustrie und wird von hier aus - als derzeit einziger Standort - die gesamte Welt mit E-Fahrzeugen beliefern. Der FSV ist stolz darauf, dass diese Initialzündung von Zwickau ausgeht."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: