FSV Frankfurt: Yannick Stark fällt aus

Rückkehrer vom SV Darmstadt 98 muss mit Muskelfaserriss pausieren.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

FSV Frankfurt: Yannick Stark fällt aus
Foto: FSV Frankfurt
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Zweitliga-Absteiger FSV Frankfurt muss im Spiel beim FC Hansa Rostock am heutigen Samstag ab 14 Uhr nach Patrick Ochs (Adduktorenzerrung) einen weiteren prominenten Neuzugang ersetzen. Auch Yannick Stark, der vom Bundesligisten SV Darmstadt 98 zu den Hessen zurückgekehrt war, steht wegen eines Muskelfaserrisses nicht zur Verfügung.

Nach vier Spieltagen wartet der FSV noch auf seinen ersten Saisonsieg, rangiert mit zwei Punkten auf einem Abstiegsplatz. „Nach fünf Pflichtspielen ohne Sieg ist es nun wirklich an der Zeit, dass wir einen Dreier einfahren“, fordert Trainer Roland Vrabec: „Wir müssen auf den Platz kommen und signalisieren, dass wir den Sieg unbedingt wollen. Wenn es am Ende nur zu einem Punkt reicht, wir aber ordentlich gespielt haben, müssen wir das akzeptieren. Aber wir müssen den Siegeswillen ausstrahlen. Nur mit guten Ansätzen kommen wir nicht voran.“

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: