Fortuna Köln: Ohne Andersen gegen Cottbus

Mittelfeldspieler hat sich Adduktorenzerrung zugezogen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Fortuna Köln: Ohne Andersen gegen Cottbus
Foto: Fortuna Köln
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Fortuna Köln muss in der Partie am Samstag, 14 Uhr, gegen Aufsteiger Energie Cottbus ohne Kristoffer Andersen auskommen. Der 32-jährige Mittelfeldspieler hat sich im Training eine Adduktorenzerrung zugezogen. „Wie lange er ausfällt, ist aktuell noch nicht absehbar“, so Christian Osebold, Leiter der medizinischen Abteilung von Fortuna Köln.

Gute Nachrichten gibt es dagegen von Mittelfeldspieler Okan Kurt (Nasenbeinbruch) und Angreifer Kwame Yeboah (Muskelfaserriss). Das Duo ist im Training wieder voll belastbar. Auch Moritz Hartmann, Nico Brandenburger (beide Adduktoren-Probleme) und Bernard Kyere (leichte Stauchung des Kniegelenks) sind wieder fit.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: