FC Ingolstadt 04: Krankenkasse bleibt an Bord

Im Mittelpunkt steht das Engagement bei den "SchanzenGebern".

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

FC Ingolstadt 04: Krankenkasse bleibt an Bord
Foto: FC Ingolstadt 04
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der FC Ingolstadt 04 wird auch weiterhin von Unternehmen aus der Region in und um Ingolstadt unterstützt. Mit der Betriebskrankenkasse eines Automobilherstellers steigt ein bereits langjähriger Wegbegleiter der "Schanzer" in die Ebene der Premium-Partner auf und verlängert sein Engagement gleichzeitig bis 2021.

Im Fokus der Partnerschaft steht vor allem das gesundheitliche Engagement unter dem Schirm von "SchanzenGeber", der sozialen Dachmarke des FCI. Im Zuge des Projekts "Fit mit Schanzi" unterstützen die Ingolstädter und sein neuer Premium-Partner die Förderung gesundheitsrelevanter Verhaltensweisen und wollen Kindern aus verschiedenen Einrichtungen einen aktiven Alltag sowie eine gesunde Ernährung näherbringen.

Franz Spitzauer, Geschäftsführer des FC Ingolstadt 04, freut sich über die Fortführung der langjährigen Partnerschaft: "Die Betriebskrankenkasse begleitet den Weg der Schanzer bereits seit vielen Jahren und hat uns auch nach dem Abstieg in die 3. Liga die Treue gehalten. Dass wir unseren Partner nun mit der Verlängerung der Kooperation auf einer neuen Ebene begrüßen dürfen macht uns stolz, ist das Produkt unserer stets vertrauensvollen Zusammenarbeit in den letzten Jahren."


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: