FC Carl Zeiss Jena: Zocken für guten Zweck

Startgebühr des eSport-Turniers geht an Fußballschule der Thüringer.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

FC Carl Zeiss Jena: Zocken für guten Zweck
Foto: Carl Zeiss Jena
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nach drei Offline-Wettbewerben veranstaltet der FC Carl Zeiss Jena nun auch erstmals online ein eSport-Turnier. Die Anmeldung für die Veranstaltung am Pfingstmontag, 1. Juni, ab 15 Uhr läuft. Die Startgebühr in Höhe von fünf Euro kommt der Fußballschule des FC Carl Zeiss Jena zu Gute.

Gespielt wird das Turnier mit der Fußball-Simulation "FIFA 20". Dabei dürfen die Teilnehmer ausschließlich mit Mannschaften aus der 3. Liga teilnehmen. Der Sieger des Wettbewerbs darf sich neben einem Trikot auch auf zwei VIP-Tickets für ein Heimspiel des FCC - sobald wieder Zuschauern erlaubt sind - sowie eine Gutschein-Karte im Wert von 50 Euro freuen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: