FC Carl Zeiss Jena: Unterschrift am Geburtstag

Defensivspieler Daniel Stanese gehört ab sofort zum Aufgebot der Thüringer.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

FC Carl Zeiss Jena: Unterschrift am Geburtstag
Foto: Carl Zeiss Jena
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Rico Schmitt, Trainer des Tabellenletzten FC Carl Zeiss Jena, kann zum Restrundenstart am Samstag, 14 Uhr, gegen den direkten Konkurrenten SC Preußen Münster mit Daniel Stanese planen. Der Defensivspieler, der bis zum Ende der letzten Saison für den FC Energie Cottbus in der 3. Liga am Ball und seitdem vereinslos war, unterschrieb an seinem 26. Geburtstag einen bis zum Saisonende gültigen Vertrag bei den Thüringern.

Bereits im Rahmen des einwöchigen FCC-Wintertrainingslagers in der Türkei hatte Stanese mit der Jenaer Mannschaft trainiert und konnte dort Trainer Rico Schmitt überzeugen. "Daniel hat sich dort sehr gut integriert, war sofort Teil des Teams und hat in den Trainingseinheiten sowie Testspielen gezeigt, dass er uns mit seiner Vielseitigkeit helfen kann", lobte Schmitt.

Stanese ist beidfüßig und kann sowohl in der Innenverteidigung als auch im defensiven Mittelfeld spielen. "Ich bin im Trainingslager sehr gut von der Mannschaft aufgenommen worden, habe mich dort sofort wohl und integriert gefühlt. Dass ich an meinem Geburtstag den Vertrag unterschreibe, ist natürlich das schönste Geschenk. Nun will ich bis Saisonende viel zurückgeben und helfen, gemeinsam mit dem Team für den Verein und seine Fans, die Klasse zu sichern." Der Kanadier mit rumänischen Wurzeln bringt die Erfahrung aus 55 Drittliga-Einsätzen für den VfR Aalen und Energie Cottbus mit.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: