FC Bayern II: Lars Lukas Mai bleibt bis 2022

19-jähriger Innenverteidiger hat vorzeitig um ein Jahr verlängert.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

FC Bayern II: Lars Lukas Mai bleibt bis 2022
Foto: FC Bayern München II
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der FC Bayern München hat den Vertrag mit Lars Lukas Mai vorzeitig bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Ursprünglich lief der Kontrakt des 19-jährigen Abwehrspielers, der in dieser Saison auf elf Einsätze für die U 23 kommt, bis zum 30. Juni 2021.

Sportdirektor Hasan Salihamidzic sagt: "Lukas ist ein guter Junge und eines unserer größten Talente. Mit seinen 19 Jahren ist er bereits einer der Leistungsträger in der 3. Liga. Wir sind davon überzeugt, dass seine Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist."

Mai, dessen älterer Bruder Sebastian (25) für den Tabellenführer Hallescher FC ebenfalls in der 3. Liga spielt, war im Sommer 2014 aus der Jugendakademie von Dynamo Dresden in die U 16 des deutschen Rekordmeisters gewechselt. Der 1,89 Meter große Verteidiger bestritt bisher 41 Spiele für die Amateure des FC Bayern und kam in der Saison 2017/2018 bereits zweimal für die Profimannschaft in der Bundesliga zum Einsatz. Beim DFB durchlief Mai ab der U 15 sämtliche Jugendnationalmannschaften.

"Ich freue mich sehr über die Vertragsverlängerung und das mir entgegengebrachte Vertrauen", so Lars Lukas Mai. "Ich möchte jetzt den nächsten Schritt in meiner Entwicklung nehmen und glaube, dass es hierfür keine bessere Adresse als den FC Bayern gibt.“


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: