Energie Cottbus wieder mit Tim Kruse

Mittelfeldspieler hat seine Gelb-Rot-Sperre beim 1:3 in Würzburg abgesessen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Energie Cottbus wieder mit Tim Kruse
Foto: Energie Cottbus
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Aufsteiger FC Energie Cottbus kann in der Begegnung am Samstag, 25. August, 14 Uhr, gegen den SV Meppen wieder auf Tim Kruse zurückgreifen. Der 35-jährige Mittelfeldspieler hatte in der Partie gegen die SpVgg Unterhaching (2:2) wegen einer Unsportlichkeit die Gelb-Rote Karte gesehen. Daher fehlte der Routinier bei der ersten Saisonniederlage der Lausitzer gegen die Würzburger Kickers (1:3).

Kruse war 2016 vom Halleschen FC nach Cottbus gewechselt. Seitdem stand der ehemalige Zweitligaspieler (55 Einsätze für Rot-Weiß Oberhausen) in 61 Pflichtspielen für den FC Energie auf dem Feld. An den ersten drei Spieltagen gehörte er jeweils zur Startelf von Trainer Claus-Dieter „Pele“ Wollitz.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: