Energie Cottbus: Pokalauslosung abgesagt

Wegen einer Bombenentschärfung in Potsdam.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Energie Cottbus: Pokalauslosung abgesagt
Foto: Energie Cottbus
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der FC Energie Cottbus muss noch etwas länger auf den nächsten Gegner im Verbandspokal warten. Die ursprünglich für heute angesetzte Auslosung in Potsdam des Achtelfinals wurde abgesagt. Grund: In der Potsdamer Innenstadt wurde eine 250 Kilo schwere Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden, die entschärft werden muss. Dafür müssen rund 3.000 Anwohner ihre Wohnungen verlassen - im Evakuierungsgebiet liegt auch der Ort der Auslosung.

Die Auslosung soll nun am Montag, 11 Uhr, stattfinden. Dann wird Kanu-Olympiasieger Roland Rauhe die Partien ziehen. Im bisherigen Wettbewerb setzte sich Titelverteidiger Energie Cottbus beim Achtligisten BSC Fortuna Glienicke (1:0) und beim Siebtligisten Angermünder FC (3:0) durch.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: