Energie Cottbus: Nasenbeinbruch bei Marc Stein

Einsatz am Samstag im Heimspiel gegen Sportfreunde Lotte fraglich.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Energie Cottbus: Nasenbeinbruch bei Marc Stein
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Aufsteiger FC Energie Cottbus bangt vor dem Duell mit den Sportfreunden Lotte am Samstag, 14 Uhr, um den Einsatz von Innenverteidiger Marc Stein. Der 33-jährige Mannschaftskapitän hatte sich beim Sieg in Kaiserslautern (2:0) schon in der Anfangsphase die Nase gebrochen, biss aber auf die Zähne und erzielte per Kopfball sogar das 1:0.

In den nächsten Tagen soll entschieden werden, ob sich Stein sogar einer Operation unterziehen muss. Möglicherweise ist gegen die Sportfreunde aber auch ein Einsatz mit Spezialmaske möglich.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: