Eintracht Braunschweig übergibt 1.400 Masken

Fans nähen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Eintracht Braunschweig übergibt 1.400 Masken
Foto: Eintracht Braunschweig
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Einige Fans von Eintracht Braunschweig nähen in diesen Tagen einfache Mund- und Nasen-Schutzmasken für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung. 1.400 dieser Masken sind bereits fertig. Projektkoordinatorin Sina Schubert und Fanbeauftragter Erik Lieberknecht haben sie stellvertretend für das Aktionsbündnis "Eintracht hilft" an Kulturdezernentin Dr. Anja Hesse und an Stadtrat Dr. Thorsten Kornblum, zuständig für Personal und Organisation, übergeben.

"Das ehrenamtliche Engagement trägt dazu bei, dass die Stadtverwaltung in der Corona-Pandemie handlungsfähig bleibt", lobt Dr. Kornblum das soziale Engagement der Eintracht. "Zunächst werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Publikumsverkehr mit den Mundschutzen ausgestattet, nach und nach dann auch alle anderen."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: