Eintracht Braunschweig: Pause für Leandro Putaro

Offensivspieler fehlte wegen einer Zerrung beim 0:0 gegen Carl Zeiss Jena.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Eintracht Braunschweig: Pause für Leandro Putaro
Foto: Eintracht Braunschweig
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Leandro Putaro von Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig muss eine Zwangspause einlegen. Der 22-jährige Offensivspieler fehlte wegen einer Zerrung im Auswärtsspiel beim FC Carl Zeiss Jena (0:0). Putaro, bis zum Saisonende vom Zweitligisten Arminia Bielefeld ausgeliehen, absolvierte für Braunschweig bisher 17 Partien. Dabei gelangen dem gebürtigen Göttinger zwei Tore und vier Vorlagen.

Ebenfalls in Jena pausieren musste Mittelfeldspieler Marc Pfitzner. Der 34-jährige Routinier hat sich einen grippalen Infekt eingefangen. Die zuletzt erkrankten Christoph Menz und Marcel Bär gehörten dagegen zur Startelf von Eintracht-Trainer André Schubert.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: