Eintracht Braunschweig: Fürstner fehlt länger

31-jähriger Mittelfeldspieler muss sich Operation am Oberschenkel unterziehen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Eintracht Braunschweig: Fürstner fehlt länger
Foto: Eintracht Braunschweig
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Schlechte Nachricht für Eintracht Braunschweig: Mittelfeldspieler Stephan Fürstner hat sich einen Muskelteilabriss im linken Oberschenkel zugezogen und muss sich am nächsten Dienstag einem operativen Eingriff unterziehen. Der 31-Jährige wird den "Löwen" damit bis zum Jahresende fehlen.

"Dass sich Stephan erneut verletzt hat, ist extrem bitter. Es tut mir für ihn persönlich sehr leid, auch für die Mannschaft ist sein Ausfall ein großer Verlust“, sagt Eintracht-Cheftrainer Christian Flüthmann.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: