Eintracht Braunschweig: Biankadi vor Debüt

24-jähriger Offensivspieler zunächst auf Leihbasis vom 1. FC Heidenheim verpflichtet.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Eintracht Braunschweig: Biankadi vor Debüt
Foto: Eintracht Braunschweig
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Eintracht Braunschweig hat Merveille Biankadi vom Zweitligisten 1. FC Heidenheim ausgeliehen. Der 24-jährige offensive Mittelfeldspieler erhält einen Vertrag bis 30. Juni 2020 und wird zukünftig die Nummer 20 tragen. Er könnte schon am Sonntag, 13 Uhr, im Auftaktspiel des neuen Jahres beim TSV 1860 München seinen Einstand feiern.

Biankadi war seit Saisonbeginn für den 1. FC Heidenheim in der 2. Bundesliga aktiv und kam in der laufenden Spielzeit wettbewerbsübergreifend auf acht Einsätze. In der letzten Saison war der Offensivspieler, der sowohl die deutsche Staatsbürgerschaft als auch die des Kongos besitzt, mit zehn Treffern und fünf Assists ein Leistungsträger beim Braunschweiger Ligakonkurrenten FC Hansa Rostock. Zuvor trug er bereits das Trikot von Rot-Weiß Erfurt, der SV 07 Elversberg sowie des FC Augsburg.

"Mit Merv konnten wir einen weiteren Offensivakteur nach Braunschweig holen, der in der 3. Liga bereits sehr erfolgreich gespielt hat. So konnten wir auf dieser Position die Qualität noch einmal erhöhen", erläutert Braunschweigs Sportdirektor Peter Vollmann.

Merveille Biankadi ergänzt: "Der Wechsel zur Eintracht ist für mich eine tolle sportliche Chance bei einem sehr ambitionierten Verein. Ich möchte wieder regelmäßiger auf dem Platz stehen und freue mich auf die neue Aufgabe."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: