Dynamo Dresden: Meier und Kade im Anmarsch

Matthäus Taferner wechselt dagegen zum Wolfsberger AC nach Österreich.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Dynamo Dresden: Meier und Kade im Anmarsch
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die SG Dynamo Dresden hat Jonathan Meier vom Bundesligisten 1. FSV Mainz 05 verpflichtet. Der 20-jährige Linksverteidiger wechselt auf Leihbasis bis zum 30. Juni 2021 zur SGD. Meier begann als Sechsjähriger beim TSV 1860 München mit dem Fußballspielen. 2012 wechselte er in die Nachwuchsschule vom FC Bayern München. Dort durchlief er bis zum Sommer 2019 alle Jugendmannschaften. Anschließend wechselte er zum 1. FSV Mainz 05 und erhielt dort einen Profivertrag bis 2022. Bei den 05ern kam er für die U 23 in der Spielzeit 2019/2020 elfmal (zwei Vorlagen) in der Regionalliga Südwest zum Einsatz.

Mit Julius Kade vom 1. FC Union Berlin gibt es in der Mannschaft von Dresdens Trainer Markus Kauczinski einen weiteren Neuling aus der Bundesliga. Der 21-jährige offensive Mittelfeldspieler unterschrieb bei Dynamo einen Drei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2023 und wird mit der Rückennummer "20" auflaufen. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Kade schloss sich im Alter von acht Jahren der Jugendabteilung von Hertha BSC an, durchlief dort alle Nachwuchsmannschaften und wurde 2018 mit den Hauptstädtern Deutscher A-Junioren-Meister. Im Alter von 18 Jahren feierte Kade am 27. Spieltag der Saison 2016/17 gegen Borussia Mönchengladbach sein Bundesliga-Debüt und verbuchte außerdem im Dezember 2017 mit der Hertha seinen ersten Europa League-Einsatz gegen den Östersunds SK. Im Sommer 2019 wechselte der offensive Mittelfeldspieler schließlich zum Nachbarn Union Berlin, von wo aus sich Kade nun ein Jahr später der SGD anschließt.

Matthäus Taferner verlässt dagegen Dresden und wechselt mit sofortiger Wirkung zum Wolfsberger AC. Beim österreichischen Erstligisten unterzeichnete der 19-jährige Mittelfeldspieler einen Vertrag bis 2023. Taferner war im Sommer 2019 von Wacker Innsbruck zur SGD gewechselt und kam in der 2. Bundesliga viermal (eine Torvorlage) zum Einsatz. Im ersten Halbjahr 2020 wurde er an seinen Heimatverein Innsbruck ausgeliehen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: