Duisburg: Gruev froh, durchatmen zu können

Nach 1:1 beim FSV Zwickau freut sich der MSV-Cheftrainer auf die Winterpause.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Duisburg: Gruev froh, durchatmen zu können
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Ilia Gruev, Trainer von Herbstmeister MSV Duisburg, betonte nach dem 1:1 beim Aufsteiger FSV Zwickau, dass er sich auf die anstehende Winterpause freue und sagte außerdem, dass er mit dem Remis leben kann. „Die Punkteteilung können wir so hinnehmen. Am Anfang war es ein gutes Spiel von uns, nach dem 1:0 hatten wir unsere stärkste Phase. Durch einen unnötigen Fehler haben wir dann die Spielkontrolle verloren. Ich bin froh, dass wir jetzt ein paar Weihnachtstage haben und durchatmen können“, so Gruev.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: