DFB verhandelt Darmstadt-Einspruch

Am Donnerstag tagt das Sportgericht in der Frankfurter DFB-Zentrale.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

DFB verhandelt Darmstadt-Einspruch
Foto: SV Darmstadt 98
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verhandelt am morgigen Donnerstag ab 11 Uhr in der Frankfurter DFB-Zentrale den Einspruch des SV Darmstadt 98 gegen die Wertung der 0:3-Niederlage beim 1. FC Heidenheim (0:3) und des Platzverweises von Verteidiger Benjamin Gorka in dieser Begegnung. Geleitet wird die Sitzung von Stephan Oberholz.

Der SVD begründet seinen Einspruch damit, dass Schiedsrichter Benjamin Cortus dem Spieler Gorka die Gelb-Rote Karte gezeigt habe, obwohl dieser zuvor keine Gelbe Karte gesehen habe. Der Unparteiische selbst gibt an, dass er Gorka nach einem Foulspiel zunächst die Gelbe und nach einer daraufhin erfolgten Beleidigung kurz danach die Rote Karte gezeigt habe.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: