DFB terminiert die restlichen Nachholspiele

SV Meppen gegen FC Carl Zeiss Jena bildet am 4. April den Abschluss.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

DFB terminiert die restlichen Nachholspiele
Foto: FU-Sportfotografie
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der DFB hat die restlichen Nachholspiele in der 3. Liga terminiert. Fünf Partien mussten noch zeitgenau angesetzt werden, zwei weitere Nachholbegegnungen waren bereits vorher fixiert worden. Komplett begradigt sein wird die Tabelle in drei Wochen.

Die Duelle zwischen der SG Sonnenhof Großaspach und dem FC Hansa Rostock am Dienstag, 20. März, sowie FC Rot-Weiß Erfurt und VfL Osnabrück am Mittwoch, 21. März, machen in der kommenden Woche den Anfang. Weiter geht das Nachholprogramm am Dienstag, 27. März, mit den Spielen Chemnitzer FC gegen den SV Wehen Wiesbaden, FC Carl Zeiss Jena gegen die Würzburger Kickers und SV Meppen gegen den SC Paderborn 07.

Die Partie des 1. FC Magdeburg gegen den FSV Zwickau wird am Mittwoch, 28. März, ausgetragen. Die Begegnung der Aufsteiger SV Meppen und FC Carl Zeiss Jena setzt am Mittwoch, 4. April, den Schlusspunkt hinter die Nachholspiele. Der Anpfiff erfolgt bei allen Nachholpartien um 19 Uhr.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: