Cottbus: Andy Hebler außer Gefecht

Meniskusverletzung sorgt für Auszeit - Sven Michel nur leicht angeschlagen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Cottbus: Andy Hebler außer Gefecht
Foto: Energie Cottbus
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Andy Hebler kann vorerst nicht am Mannschaftstraining des FC Energie Cottbus teilnehmen. Wegen einer Meniskusverletzung muss der 26-jährige Stürmer, der sich über gute Leistungen in der zweiten Mannschaft für die Drittliga-Profis empfohlen hatte, eine Pause einlegen. Bisher stehen für den Offensivspieler zwei Einsätze in der 3. Liga zu Buche. Nur leicht angeschlagen ist Sven Michel. Der Angreifer laboriert an einem „Pferdekuss“. Im Laufe der Woche soll er wieder das komplette Trainingsprogramm absolvieren können.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: