Chemnitzer FC zeigt sich weltoffen

Chemnitz wird bunt: Willkommenssignal für alle Besucher

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Chemnitzer FC zeigt sich weltoffen
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der Chemnitzer FC beteiligt sich im Rahmen des Heimspiels gegen den FC Energie Cottbus am heutigen Gründonnerstag ab 19 Uhr an der Aktion „Chemnitz wird bunt: Willkommenssignal für alle Besucher“. Die Außenfassaden des Stadions an der Gellertstraße werden bei diesem Abendspiel bunt beleuchtet. Der Verein unterstreicht damit seine gelebte Willkommenskultur gegenüber all seinen Besuchern.

Bei bunt angestrahlten Fassaden, Promotion mit Musik am Bus-Bahnhof und Großplakaten begrüßt die Stadt Chemnitz Rückkehrer, Gäste und Zuzügler. Man will herausstellen: Chemnitz ist bunt - und Chemnitz ist eine offene Stadt, die alle willkommen heißt: Osterbesucher ebenso wie Rückkehrer oder Zufluchtsuchende.

Öffentliche Gebäude wie das Rathaus und die Stadthalle werden ebenso wie der Opernplatz, das Museum Gunzenhauser und das Staatliche Museum für Archäologie in farbigem Licht erstrahlen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: