Chemnitzer FC holt Schoppenhauer aus Aalen

27-jähriger Innenverteidiger ist der dritte Zugang des Aufsteigers.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Chemnitzer FC holt Schoppenhauer aus Aalen
Foto: Chemnitzer FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Aufsteiger Chemnitzer FC hat nach Stürmer Nils Blumberg (Hertha BSC II) und Mittelfeldspieler Georgi Sarmov (FK Etar/Bulgarien) mit Clemens Schoppenhauer den dritten Zugang für die nächste Saison verpflichtet. Der 27-jährige Innenverteidiger kommt vom Absteiger VfR Aalen.

„Clemens ist ein außergewöhnlich guter Zweikämpfer“, sagt Thomas Sobotzik, Geschäftsführer beim Chemnitzer FC. „Als Mentalitätsspieler passt er sehr gut in unsere Gemeinschaft. Er hat im Fußball schon vieles mitgemacht. Ich hoffe, dass wir von seiner Erfahrung aus der 2. Bundesliga und der 3. Liga profitieren werden.“

Schoppenhauer wurde seit 2005 in der Nachwuchsabteilung von Werder Bremen ausgebildet, bevor er sich 2014 den Würzburger Kickers anschloss. Mit den Kickers gelang ihm innerhalb von nur zwei Jahren der Aufstieg aus der Regionalliga bis in die 2. Bundesliga.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: