Chemnitzer FC: Vertrag mit Fabian Müller aufgelöst

32-jähriger Außenverteidiger absolvierte nur sieben Spiele für den Aufsteiger.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Chemnitzer FC: Vertrag mit Fabian Müller aufgelöst
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der Chemnitzer FC und Fabian Müller gehen ab sofort getrennte Wege. Der Aufsteiger und der 32-jährige Außenverteidiger haben sich auf eine vorzeitige Vertragsauflösung geeinigt. Müller war im Sommer 2018 vom Zweitligisten SG Dynamo Dresden zum Chemnitzer FC gewechselt und absolvierte seitdem sieben Spiele.

"Wir sind froh, dass wir gemeinsam mit Fabian eine einvernehmliche Lösung finden konnten. Für seine neue Aufgabe wünschen wir ihm alles Gute", erklärt CFC-Geschäftsführer Thomas Sobotzik.

Fabian Müller durchlief die Nachwuchsabteilung des FC Bayern München und machte auch bei der U 23 des deutschen Rekordmeisters seine ersten Schritte im Herrenbereich. Über den FC Erzgebirge Aue und den 1. FC Kaiserslautern landete er 2015 bei der SG Dynamo Dresden. Insgesamt stehen 207 Einsätze in der 2. Bundesliga (neun Tore) sowie 48 Drittliga-Partien in der Vita des gebürtigen Berchtesgadeners.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: