Chemnitzer FC: Negativrekord droht

CFC wartet nach 2:3 beim VfR Aalen bereits seit acht Partien auf Punktgewinn.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Chemnitzer FC: Negativrekord droht
Foto: Frank Scheuring
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der Chemnitzer FC könnte am nächsten Wochenende einen Negativrekord in der Geschichte der eingleisigen 3. Liga einstellen. Das 2:3 (1:1) beim VfR Aalen bedeutete für die Sachsen bereits die achte Niederlage in Folge. Dabei war die Mannschaft von CFC-Trainer David Bergner nach Treffern von Tom Baumgart und Myroslav Slavov zwischenzeitlich sogar 2:1 in Führung gegangen.

Bisher musste die zweite Mannschaft von Werder Bremen in der 3. Liga die meisten Niederlagen hintereinander hinnehmen. Das Nachwuchsteam des Bundesligisten hatte in der Spielzeit 2012/2013 neun Spiele in Serie verloren und stieg am Ende der Saison ab. Der Chemnitzer FC empfängt am Samstag, 14 Uhr, den Aufsteiger FC Carl Zeiss Jena.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: