Carl Zeiss Jena leiht Phillip Tietz von Paderborn aus

Und Ex-Hallenser Vincent-Louis Stenzel unterschreibt Vertrag bis zum Jahresende.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Carl Zeiss Jena leiht Phillip Tietz von Paderborn aus
Foto: Michael Täger
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der FC Carl Zeiss Jena hat gleich zwei weitere Neuzugänge verpflichtet. So leihen die Thüringer Phillip Tietz vom Zweitligisten SC Paderborn 07 aus. Der 21-jährige Angreifer war erst im Januar von Eintracht Braunschweig nach Paderborn gewechselt, erzielte in 19 Ligaspielen sechs Treffer und bereitete drei weitere Tore vor.

„Wir waren auf der Suche nach einem Spieler, der uns hilft und gleichzeitig entwicklungsfähig ist. Phillip hat in Paderborn nachgewiesen, dass er sich in der 3. Liga durchbeißen und somit für uns die erhoffte Verstärkung sein kann“, sagt Jenas Sportdirektor Kenny Verhoene.

Neben Tietz ist auch Vincent-Louise Stenzel neu in Jena. Der 21-jährige Offensivspieler stand zuletzt beim Ligakonkurrenten Hallescher FC unter Vertrag und erhält zunächst einen Vertrag bis Ende Dezember. Ausgebildet wurde der ehemalige deutsche U 17-Nationalspieler (drei Einsätze) in den Nachwuchsabteilungen von Borussia Dortmund, der TSG 1899 Hoffenheim und des 1. FSV Mainz 05.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: