Bremen mit wichtigem Sieg über Paderborn – Spielbericht

Der SV Werder Bremen konnte einen knappen, aber wichtigen Sieg gegen den Absteiger aus Paderborn einfahren und so Abstand auf die Abstiegsränge halten. Beide haben nun 28 Punkte auf dem Konto und müssen weiterhin nach hinten blicken.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Bremen mit wichtigem Sieg über Paderborn – Spielbericht
Foto: imago/foto2press
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Beide Mannschaften waren in den ersten zehn Minuten um Sicherheit bemüht und tasteten sich erst einmal ab. Im Anschluss wurden die Mannschaften ein wenig offensiver, aber es gab eklatante Schwächen im Abschluss.

Dies zeigte sich besonders nach gut 20 Minuten. Nach einem Foul an Piossek im Bremer Strafraum zu Fall gebracht wurde und es Strafraum für die Gäste gab. Dedic trat an, allerdings parierte Oelschlägel im Kasten der Werderaner den schwachen Schuss und hielt die Null vorübergehend fest.

Die Teams versuchten im Anschluss beide munter auf zu spielen, insgesamt schienen aber die Gäste griffiger zu agieren. Der erste Treffer sollte aber auf der anderen Seite fallen. Eggestein war nicht angegriffen worden und jagte das Spielgerät zur 1:0-Führung ins Tor.

Kurz vor der Pause zeigte Oelschlägel noch eine Riesenparade, nach einem Freistoß war es Kruska, der mit dem Kopf abschloss, aber er scheiterte am besten Bremer bislang und so ging es mit dem 1:0 in die Halbzeit.

Nach dem Wiederanpfiff versuchte Bremen nach zu legen, und kombinierte sich gut nach vorne, letztlich fand aber der letzte Pass zu selten das Ziel. Von Paderborn hingegen kam nur wenig, aber es blieb bis zum Schlusspfiff auf Grund der mangelnden Chancenverwertung der jungen Werderaner spannend. Es blieb aber letztlich beim 1:0 für die Hausherren.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 18.02.2017 um 14.00 Uhr (23. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 1 : 0 (1:0)

Tore: 1:0 Johannes Eggestein (39.)

SV Werder Bremen II: Oelschlägel - Zander, Volkmer, Verlaat, Caldirola - Käuper, Rother - Eilers (89. Bytyqi), Niklas Schmidt (60. Jensen), Jacobsen - Johannes Eggestein (78. Lorenzen)

SC Paderborn 07: Kruse - Vucinovic, Itter (71. Mannek), Boeder, Herzenbruch - Kruska, Krauße (81. Karimani), Bickel (81. Soyak) - Piossek - Riski, Dedic

Zuschauer: 742

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: