Braunschweig verpflichtet Benjamin Kessel und Nils Rütten

Rückkehrer aus Saarbrücken und Defensivspieler aus Bonn neu im Kader.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Braunschweig verpflichtet Benjamin Kessel und Nils Rütten
Foto: Eintracht Braunschweig
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Schlusslicht Eintracht Braunschweig ist auf der Suche nach Verstärkungen in zwei Regionalliga-Staffeln fündig geworden. Verteidiger Benjamin Kessel kehrt vom Südwest-Vertreter 1. FC Saarbrücken zu den „Löwen“ zurück, Defensivspieler Nils Rütten kommt aus dem Westen vom Bonner SC. Der 32-jährige Kessel unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2021 mit Option. Der 23-jährige Rütten wurde bis Juni 2020 an den Verein gebunden.

Benjamin Kessel kennt sich in Braunschweig bereits bestens aus. Von 2010 bis 2015 trug er das Eintracht-Trikot. Mit den Niedersachsen stieg der gebürtige Bad Kreuznacher von der 3. Liga bis in die Bundesliga auf. Rütten ist Eintracht-Trainer André Schubert aus der gemeinsamen Zeit bei Borussia Mönchengladbach bereits bekannt.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: