Braunschweig auf Kurs - MSV hält Hansa auf Abstand

Viktoria Köln hat Klassenverbleib vor Augen - Münster und Großaspach vor Abstieg.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Braunschweig auf Kurs - MSV hält Hansa auf Abstand
Foto: Eintracht Braunschweig
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der MSV Duisburg bleibt in der 3. Liga auf einem direkten Aufstiegsplatz. Am 34. Spieltag hielten die stark ersatzgeschwächten "Zebras" (unter anderem ohne Kapitän Moritz Stoppelkamp und Ex-Nationalspieler Marvin Compper) den Verfolger FC Hansa Rostock mit einem 0:0 im Spitzenspiel weiter auf Abstand. Für den MSV, der weiterhin zwei Zähler vor den Rostockern rangiert, war es bereits das dritte Unentschieden in Folge. In der Tabelle sind die Duisburger jetzt punktgleich mit den Würzburger Kickers (3:0 gegen den Chemnitzer FC), die aktuell die Relegation um den Aufstieg bestreiten würden. Nur noch fünf Tore trennen die beiden Teams.

Der FC Viktoria Köln machte mit einem 3:2-Auswärtssieg beim Absteiger FC Carl Zeiss Jena einen großen Schritt in Richtung Klassenverbleib. Kapitän Mike Wunderlich schnürte für die Kölner einen Doppelpack. Der eingewechselte Kai Klefisch brachte den Sieg mit seinem Treffer unter Dach und Fach. Auf Seiten der Hausherren aus Thüringen trug sich Daniele Gabriele zweimal in die Torschützenliste ein. Der Vorsprung auf die Abstiegsränge beträgt für das Team von Viktoria-Trainer Pavel Dotchev vier Spieltage vor dem Saisonende komfortable sieben Zähler.

Der KFC Uerdingen 05 setzte seinen Negativtrend dagegen fort. Beim 1. FC Kaiserslautern unterlag die Mannschaft von KFC-Trainer Stefan Krämer 0:4. Auch der SC Preußen Münster musste sich im Gastspiel beim neuen Tabellenzweiten Eintracht Braunschweig geschlagen geben. Die "Adlerträger" unterlagen 0:1 und sind weiterhin fünf Punkte vom "rettenden Ufer" entfernt. Den Siegtreffer für die Eintracht erzielte Ex-Preuße Martin Kobylanski bereits in der Anfangsphase.

Die U 23 des FC Bayern München verteidigte durch ein spätes 2:2 beim 1. FC Magdeburg (nach 0:2-Rückstand) die Tabellenführung. Der SV Waldhof Mannheim wahrte durch ein 3:2 gegen die stark abstiegsbedrohte SG Sonnenhof Großaspach die Chance auf den Aufstieg. Der Relegationsrang ist drei Zähler entfernt.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: