Braunschweig: Wolfram Benz neuer Geschäftsführer

Vorgänger Olaf Podschadli hat Verein aus persönlichen Gründen verlassen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Braunschweig: Wolfram Benz neuer Geschäftsführer
Foto: Eintracht Braunschweig
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Wolfram Benz ist neuer Geschäftsführer bei Eintracht Braunschweig. Der 40-Jährige, der bisher als Leiter Marketing und Sponsoring für die Niedersachsen tätig war, wurde vom Aufsichtsrat für drei Jahre (bis zum 30. Juni 2022) in das Amt berufen. Vorgänger Olaf Podschadli, der erst seit Januar im Amt war, hatte den Verein darum gebeten, ihn von seinen Aufgaben als Geschäftsführer zu entbinden. Die Gründe für die Entscheidung des 49-Jährigen liegen im persönlichen familiären Umfeld.

„Olaf Podschadli trat mit der Bitte an uns heran und wir haben diese respektiert“, erklärt Sebastian Ebel, Aufsichtsrat-Vorsitzender bei Eintracht Braunschweig. „Er hat hier in einer schwierigen Phase Verantwortung übernommen und in den letzten Wochen wichtige Weichen für die wirtschaftliche Zukunft des Klubs gestellt. Mit Wolfram Benz haben wir eine sehr gute interne Lösung gefunden. Er kennt den Verein und seine Strukturen aus seiner langjährigen Tätigkeit und hat den Bereich Sponsoring hervorragend entwickelt.“


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: