Braunschweig: Muskelfaserriss bei Fürstner

32-jähriger Mittelfeldspieler fehlt der Eintracht für drei bis vier Wochen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Braunschweig: Muskelfaserriss bei Fürstner
Foto: Eintracht Braunschweig
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Marco Antwerpen, Trainer von Eintracht Braunschweig, muss in den nächsten drei bis vier Wochen ohne Stephan Fürstner auskommen. Die Verletzung, die sich der 32-jährige Mittelfeldspieler in der Partie gegen den 1. FC Kaiserslautern (2:0) zugezogen hatte, stellte sich nun bei einer genaueren Untersuchung als Muskelfaserriss in der rechten Wade heraus.

Die erste Saisonhälfte hatte Fürstner schon wegen eines Muskelteilabrisses verpasst. Seit der Winterpause kam er in drei Partien zum Einsatz. Nun gab es erneut einen Rückschlag für den ehemaligen Bundesliga-Spieler (31 Partien für die SpVgg Greuther Fürth).

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: