Braunschweig: Duo fehlt gegen 1860 München

Marc Pfitzner und Steffen Nkansah sind gesperrt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Braunschweig: Duo fehlt gegen 1860 München
Foto: Eintracht Braunschweig
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
André Schubert, Trainer von Eintracht Braunschweig, muss seine Mannschaft für das Spiel am Samstag, 14 Uhr, gegen den TSV 1860 München auf mindestens zwei Positionen verändern. Mittelfeldspieler Marc Pfitzner handelte sich beim 1:0 bei den Sportfreunden Lotte seine fünfte Gelbe Karte ein und fehlt nun gesperrt. Innenverteidiger Steffen Nkansah sah im gleichen Spiel wegen einer Notbremse die Rote Karte muss ebenfalls zuschauen. Wie lange er gesperrt wird, ist noch offen.

Die Formkurve von Eintracht Braunschweig zeigt steil nach oben. In den elf Spielen der Rückrunde sammelte der ehemalige Bundesligist 22 Punkte. Nur die beiden Aufstiegsanwärter VfL Osnabrück (23 Punkte) und der SV Wehen Wiesbaden (25) waren in diesem Zeitraum erfolgreicher. Der Vorsprung der Braunschweiger auf die Abstiegszone beträgt einen Punkt.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: