Bielefeld will Testspiel gegen Borussia Dortmund

DSC plant ein Testspiel gegen den amtierenden Deutschen Meister und DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund und buhlt damit um Einnahmen im sechsstelligen Bereich.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Bielefeld will Testspiel gegen Borussia Dortmund
Foto: Arminia Bielefeld
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die Arminia bemüht sich um einen für viele Zuschauer attraktiven Gegner für ein ein Testspiel. Erste Wahl wäre die Mannschaft von Jürgen Klopp, die Dortmunder Borussia. Seit einiger Zeit führt der Verein Gespräche mit dem Deutschen Meister.

Dies gab auch Marcus Uhlig bekannt: »Es stimmt, wir würden unseren Fans gern einen Leckerbissen präsentieren. Den Kontakt zum BVB hat unser Aufsichtsratsmitglied Thomas Helmer hergestellt«, sagte Uhlig und ergänzte: "Wir befinden uns im Austausch mit Michael Zorc."

Der Sportdirektor der Borussia hatte am kommenden Montag, den 28 Januar den Termin vorgeschlagen. Diesen musst Bielefeld allerdings absagen, da am 29. Januar bereits das Nachholspiel gegen den 1. FC Saarbrücken angesetzt worden ist.

Nun befinden sich die beiden Vereine auf der Suche nach einem passenden Ersatztermin. »Wir stehen auf Dortmunds Liste oben«, sagte Uhlig, »das hat Zorc mir gegenüber versichert«.

Finanziell gesehen wäre das Testspiel auch sehr gut für die Arminia, da man von Einnahmen im sechsstelligen Bereich ausgehen kann.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: