Bei Comeback: Mike Wunderlich rettet Remis für Viktoria Köln

33-jähriger Kapitän trifft für Aufsteiger zum 1:1-Endstand beim SV Meppen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Bei Comeback: Mike Wunderlich rettet Remis für Viktoria Köln
Foto: Viktoria Köln
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Ein erfolgreiches Comeback nach überstandenem Muskelfaserriss feierte Mike Wunderlich (Foto), 33-jähriger Kapitän und Mittelfeldspieler von Drittliga-Neuling FC Viktoria Köln. Am Montagabend erzielte Wunderlich in der 66. Minute den Treffer zum 1:1-Endstand beim SV Meppen. Bereits in der Anfangsphase war die Viktoria durch einen Treffer von SVM-Abwehrspieler Steffen Puttkammer (12.) vor 6.731 Zuschauern in Rückstand geraten.

"Wir können mit dem Punkt gut leben", sagte Wunderlich: "In der ersten Halbzeit war Meppen die bessere Mannschaft. Nach der Pause haben wir uns das Unentschieden verdient."

Seit vier Spieltagen haben die Kölner zwar nicht mehr gewonnen (drei Remis, eine Niederlage), halten aber als Tabellensechster Anschluss an die Spitze. Am Freitag, 19 Uhr, steht das Verfolgerduell gegen Zweitliga-Absteiger 1. FC Magdeburg auf dem Programm. "Darauf freuen wir uns sehr, für solche Spiele sind wir aufgestiegen", so Mike Wunderlich.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: